http://www.aegis.at

Liebe Interessenten!

Großdemo gegen Impfzwang

Aufrufe, die Landesräte für Gesundheit aufzusuchen

Veranstaltungen

---------------------------------- 

Großdemonstration gegen Impfzwang geplant

Die bei weitem übertriebenen Medienberichte über die Masernfälle der letzten Zeit nützen die Impfbetreiber, um eine Zwangsimpfung in Österreich durchzusetzen. So sollen in den steirischen Krankenhäusern nur mehr Menschen eine Stelle bekommen oder Medizinstudenten Pflichtpraktika besuchen dürfen, wenn sie eine Reihe von Impfungen vorweisen können. Auf diesen Schritt hin sollen dann auch in vielen andern Bereichen Zwangsimpfungen möglich werden. Ziel ist schließlich eine allgemeine Impfpflicht. Die Impfbetreiber bedrängen die Politiker mit Hilfe der großen Medien. Jetzt sollen sie also wieder den Impfzwang gesetzlich verankern. Damit fallen wir wieder in totalitäre Zeiten zurück.

Es ist den Politikern offenbar nicht bekannt, dass mehrere hunderttausend Menschen  keinen  Impfzwang wollen.
Wir wollen dieser Entwicklung sofort entgegentreten. Wir haben vor, sobald wie möglich eine große Demonstration in Wien abzuhalten.
Wir befinden uns im Planungsstadium. Zuerst müssen wir wissen, wie viele Menschen sich daran beteiligen werden.
Wir bitten alle unsere Freunde, sich auf diese notwendige Veranstaltung einzustellen und mitzuwirken.  

Eingeladen sind alle! - Mütter, Väter, Großmütter, Großväter, Kinder, alle Familienmitglieder. Auch Ihre Ärzte sind dazu eingeladen.

Bitte, teilen Sie uns bitte bis 19. März mit, ob Sie und mit wieviel Menschen Sie kommen können. Natürlich denken wir an alle Menschen in ganz Österreich. Antworten an demo@aegis.at
_______________________________________________

Aufrufe, die Landesräte für Gesundheit aufzusuchen

Um die Einführung des Impfzwanges zu verhindern sind mehre Aktionen notwendig. Wir empfehlen deswegen, mit den Landesräten für Gesundheit jedes Bundeslandes zu sprechen.

Bringen Sie entweder einzeln oder als eine kleine Gruppe Ihre Besorgnis vor. Niemand spricht z.B. von den Nebenwirkungen der Impfungen oder auch von den Impfversagern. Besonders wichtig ist zu betonen, dass Sie sich selbst umfangreich über Gesundheit und speziell Impfungen ausführlich informiert haben.
______________________________________________

Veranstaltungen

Im Rahmen des L.P.U. Gesundheitstages gibt es den Vortrag "Werden wir durch Impfungen gesünder?" mit Dr. Loibner am 5. März, 14 Uhr im Hotel Hubertushof in 5081 Anif, Alpenstrasse 110. Achtung! es ist dazu eine Anmeldung bei Aegis notwendig, info@aegis.at

Am 9. März, 20 Uhr, spricht der Gesundheitsberater Adrian Heymans zum Thema „Kann man Unsinn noch steigern? – ja Grippeimpfung“ im GH Pirker in St. Peter bei Rennweg.

Am 31. März, geht es weiter mit Dr. Loibner unter dem Titel „Werden wir durch Impfungen gesünder?“ Ort: 3062 Kirchstetten, GH Gnasmüller, Zeit 19 Uhr.

Franziska und Johann Loibner

Neueste Beiträge auf unserer Homepage:

---

Aus allen Rohren schmettern die Impfbetreiber seit einer Woche die Nachrichten von einer höchst bedrohlichen Katastrophe durch die großen Medien. Im Monat Jänner sind schon 30 Fälle von Masern gemeldet wurden. Es heißt, dass seien so viele, wie im Jahr 2016 insgesamt. Im Jahr davor hatte es nämlich im ganzen Jahr tatsächlich nur 28 Fälle gegeben. Selbst, wenn bis zum …

Mehr...

Nachweis-Impfung-Titer-Gesundheitsberufe In jüngster Zeit werden für Personen im medizinischen Fachbereich Nachweise von Impfungen und/oder Antikörpertiter verlangt. Es wird argumentiert, dass Angehörige des Gesundheitspersonals Patienten mit Krankheiten anstecken könnten, wenn sie nicht gegen „impfbare“ Krankheiten geimpft sind oder entsprechende Antikörperspiegel hätten. Diese Anforderungen sind aus mehreren Gründen schwer nachvollziehbar. Ein gesunder Mensch kann keine Krankheiten übertragen. Sollte jemand an übertragbaren Leiden …

Mehr...

---

Impfschaden und Begriffschaos Weil die Begriffe, Impfschaden, Arzneimittelnebenwirkung, Impfreaktion, Impfkrankheit etc. sehr häufig vermischt werden, folgt hier eine kurze Klärung der Begriffe. Was ist ein Impfschaden? Impfschaden ist keine Diagnose, keine Krankheit, sondern ein behördlicher Begriff. Oft werden geistige Behinderungen, Verhaltensstörungen oder Störungen der Entwicklung fälschlicherweise als Impfschaden bezeichnet. Als Impfschaden gilt eine Erkrankung oder ein Schaden an der Gesundheit …

Mehr...

---

   Der lateinische Name lautet Pertussis. Wörtlich übersetzt heißt Pertussis durchstoßen. Es werden damit die heftigen Hustenstöße bezeichnet, die den zähen Schleim auswerfen sollen. Warum wir uns vor Keuchhusten nicht zu fürchten brauchen Wie bei anderen Krankheiten gilt auch für den Keuchhusten die erste Regel: Es gibt nur zwei Krankheiten, leichte und schwere. (Dr. J. Loibner) Auch die zweite Regel …

Mehr...

---

 Warum Impfungen schaden Behörden und Ärzte erklären oft, dass Impfungen im Allgemeinen gut vertragen werden. Der Ausdruck im Allgemeinen soll ernste Bedenken gegenüber Impfungen zerstreuen. Im Allgemeinen soll sagen, dass es nur selten vorkommt, dass bei Impfungen etwas passiert. So kann sich also der Einzelne beruhigt der Mehrheit anschließen. Ist es wirklich so, dass nur sehr wenige Menschen ihre Gesundheit …

Mehr...

 Eine alltägliche Situation. Ein Kind hat eine Verletzung. Die Wunde muss versorgt werden. Die Eltern suchen ein Spital auf. Fast regelmäßig kommt dann die Frage nach der Impfung gegen Tetanus. Außer bei ausgehungerten Kindern aus den ärmsten Ländern gibt es bei Kindern in unserm Land längst keinen Tetanus mehr. Ärzte müssen entsprechend den Anordnungen des Spitals fragen, ob das Kind …

Mehr...

Die 40 Bände AEGIS Impuls welche zwischen 2000 - 2009 erschienen sind, gibt es nun kostenlos als eingescannte Version zum Download. Bestellen Sie die einzelnen Hefte einfach im Shop und Sie erhalten umgehend den Downloadlink dazu per E-Mail versandt. Völlig KOSTENLOS. Seit kurzem wird die Zeitschrift IMPULS wieder neu aufgelegt. Diese können Sie ebenfalls als ABO oder als EINZELHEFT über unseren …

Mehr...

---

Schon wieder Meningokokkenalarm In den Medien erschien unlängst ein Bericht über den Tod eines jungen Mädchens aus Italien. Sie hatte am Weltjugendtag in Polen teilgenommen. Auf dem Weg in ihre Heimat sei sie plötzlich an Meningokokkenmeningitis (Entzündung von Gehirn und Hirnhaut) erkrankt und ist in einem Spital in Wien gestorben. Im Zusammenhang mit diesem tragischen Ereignis wurden die mitreisenden Teilnehmer …

Mehr...

Seit vielen Jahren sorgen die Krankheitserfinder für das große Geschäft mit den Impfungen. Dabei wird immer nach einem bewährten System vorgegangen. Ein Impfstoffhersteller lässt sich eine neue Krankheit basteln. Es sind keine neuen Krankheiten, die so genannten neuen Krankheiten werden nur neu konstruiert. Was dazu gehört sind Allerweltsymptome und ein neues Virus. Die „neuen“ Krankheiten, einmal war es sogar die …

Mehr...

Impfungen gegen FSME, alias Zeckenimpfung Über 30 Jahre lang gab es eine höchst intensive und großflächige Angstkampagne gegen die gefürchtete FSME, alias TBE, tick-borne-encephalitis oder „Zeckengehirnentzündung“. Eine ganze Generation ist mit diesem Zeckenbewusstsein groß geworden. Ein beeindruckendes und brutales Marketing, TV, alle großen Medien, Gesundheitsministerium, die Gesundheitsbehörden, Ärztekammer und besonders impffreudige Ärzte haben geschlossen den beispiellosen Erfolg dieser Impfkampagne bewirkt. …

Mehr...

Gesundheitsberufe – Pflicht zur Impfung gegen Hepatitis B? Immer wieder wenden sich Menschen aus dem medizinischen Fach- und Pflegebereich an uns, weil sie zur Impfung gegen Hepatitis B genötigt werden. Aussagen wie „Der Dienstgeber verlangt das“, „Sonst können Sie bei mir nicht arbeiten“ oder „Sie müssen mir einen erhöhten Titerwert gegen Hepatitis B vorweisen “ etc. haben keine rechtliche und …

Mehr...

---

Informative Links:

Interessante Produkte in unserem Shop:

alltag


Das Buch ist ab SOFORT erhältlich.

Dr. Kurt Usar:
„Hans Loibner ist ohne Zweifel einer der herausragenden österreichischen Homöopathen, jemand, der auch bei schwersten Erkrankungen seine Therapieform einzusetzen sich nicht scheut.

Gleichzeitig schreibt er in seinem neuen, hier vorgelegten Buch, es widerfahre ihm auch nach 40jähriger Praxis bisweilen, dass eine gut ausgebildete Mutter ein besseres Heilmittel für ihr Kind auffand als er selbst es vermochte. Dieses Buch ist die Essenz eines jahrzehntelangen erfahrungsgesättigten Homöopathenlebens, imprägniert durch die Weisheit eines wirklich ganzheitlich denkenden Arztes. Ich kann es mit Gewissheit jedem Patienten wie jedem Kollegen zur Lektüre wärmstens empfehlen. Es bleibt mir der Dank, für die ehrenvolle Aufgabe, dieses ganz besondere Buch einführen zu dürfen. Ich tue es in der Gewissheit, dass jede Leserin, jeder Leser eben soviel Kurzweil erleben wie Erkenntnis daraus ziehen wird, wie es mir widerfuhr.“

Mehr...

Selber Machen Band 2

Was unsere Omas noch alles selber machen konnten

Dieser Hefter umfasst das Wissen, wie man Blüten und Kräutersirup, Holunderblüten, Minze macht.
Ebenso gesundes Brot selber backen, Sauerteig ansetzen.
Wunderbrote – Das einfachste Brotrezept der Welt – mehlfrei, glutenfrei, ohne Hefe und ohne Sauerteig.
Gewürze selbst angebaut, auf Fensterbank, Balkon, Terrasse, im Garten – oder direkt aus der heimischen Natur
Salben und Tinkturen Kleidung und Wohnaccessoires, Flicken und Nähen, Färben mit Naturfarben, Wolle, Fasern und Garne etc.

Mehr...

Jahresabo Impuls

Sie kaufen hier ein Abo für IMPULS welches vierteljährlich erscheinen wird. Das Abo ist für ein Jahr gültig. Das Porto ist in diesem Preis bereits inkludiert.

Mehr...

Impfen - Das Geschäft mit der Unwissenheit - Vortrag Niederndorf - DVD (2015)

Vortrag Dr. Johann Loibner und Dr. Stefan Lanka in Niederndorf. Haben Impfungen die Seuchen ausgerottet oder die geänderten Lebensbedingungen? Sind Viren und Bakterien wirklich die Ursachen von Krankheiten? Dr. Loibner hat sich all diesen Fragen über viele Jahre gestellt. Von Dr. Lanka erfahren Sie, was Viren wirklich sind. Danach können Sie die Schreckgespenster, mit denen die Impfbetreiber ihre Geschäfte machen, …

Mehr...

Viren und Ansteckung - DVD (2015)

Die Themen Viren und Ansteckung waren die Schwerpunkte des Vortrags im Stadtsaal der Sparkasse in Ried im Innkreis. Gerade, weil die überzogenen Masernkampagnen über Monate auf Hochtouren liefen, war Dr. Loibner gefordert, die Epidemie, die keine war, mit klaren und festen Erklärungen als bescheidenen Masernausbruch zu entlarven. Natürlich ging es dabei um alle andern aktuellen Fragen und ums Impfen

Mehr...

Mythos Ansteckung: Was von der Ansteckung bleibt

Sie alle kennen die übertrieben dargestellte Gefahr durch Ansteckung. Masern und Schafblattern werden im Lehrbuch und in den Nachrichten als "hoch ansteckend" bezeichnet. Wenn wir uns mit  Krankheiten näher beschäftigen, bleibt von der Ansteckung schließlich nur die Impfung übrig.

Mehr...